Der Unverpackt-Score

So funktioniert der Unverpackt-Score von Zero-Waste:

Angelehnt an den bekannten Nutri-Score, wollen Sie hier eine Richtung aufweisen, wie ökologisch sinnvoll die verschiedenen Verpackungsmöglichkeiten sind. Diese Empfehlungen basieren auf den während des „Innoredux“-Forschungsprojektes entwickelten wissenschaftlich fundierten Ökobilanzen.

Dieser Unverpackt-Score ist in drei Gruppen eingeteilt. Je kleiner der ökologische Einfluss der Verpackung, desto höher wird dieser gewertet. So kann man auf den erst Blick erkennen, wie die einzelnen Verpackungen im Vergleich zueinander abschneiden und wo Du Dich mit Deiner Lebensweise bereits befindest. Und keine Sorge, falls Du noch nicht so gut abschneidest. Wir sind alle in den einen oder anderen Bereichen unseres Lebens keineswegs perfekt. Darum geht es auch nicht.

 

Der Ablauf deines Einkaufs

Dein erster Einkauf bei Uns oder in einem anderen Unverpackt-Laden: Beim ersten Betreten eines Unverpackt-Ladens erwarten dich ganz schön viele neue und besondere Eindrücke!

Es gibt so viel zu bestaunen und auszuprobieren, da kann man schon ganz leicht vergessen, was man eigentlich einkaufen wollte. Deshalb haben wir hier für dich einmal die Abläufe zusammengefasst.

Schritt 1:
Deine leeren Behälter wiegen.
(Nimm für den Einkauf beliebige Gefäße mit, mehr Infos dazu findest du in unseren FAQ)

Wiege deine mitgebrachten Behälter und Gefäße an der jeweiligen Waage des Unverpackt-Ladens und notiere das Leergewicht (Tara) auf dem Behälter. Alternative bieten wir dir auch passende Gefäße, welche du beim nächsten Einkauf einfach wiederverwenden kannst.

Schritt 2:
Das Gefäß je nach Wunsch befüllen.
Nachdem das leere Gewicht deines Gefäßes bekannt ist, kannst du dir das Produkt deiner Wahl in Wunschmenge in das Gefäß abfüllen. Diesen Prozess wiederholst du nun mit all deinen Gefäßen und allen benötigten Produkten.

Schritt 3:
An der Kasse bezahlen.
Nachdem du deinen kompletten Einkauf getätigt hast, kannst du ohne nachzuwiegen direkt an die Kasse gehen. Die Mitarbeiter des Unverpackt- Ladens ziehen das Gewicht deines Behälters ab und du zahlst nur das, was du abgefüllt hast!

Eine übersichtliche Einkaufsliste für Unverpackt Läden

Wir möchten euch zeigen wie eine Unverpackt-Einkaufsliste aussehen sollte, damit man gut vorbereitet bei uns einkaufen gehen kann:

1. Fertige zwei separate Listen anlegen: Eine für deine klassische Einkäufe und eine für den Unverpackt-Laden.

2. Füge für die Produkte die jeweils zu kaufende Menge und/oder das mitzunehmende Behältnis eine Extra-Spalte ein. So musst du nicht zwingend neue Behälter dazu kaufen.

3. Führe ein kontinuierliches Einkaufsheft, in das du alle benötigten Produkte eintragen kannst. Wenn du zum Einkauf losgehst, kannst du dieses Heft immer mitnehmen. So weißt du auf dauer auch immer Bescheid ob die gekauften Mengen eventuell zu viel oder zu wenig waren.

4. Feste Behälter für bestimmte Produkte festlegen (beschriftet, eindeutig zuzuordnen): Wenn diese leer sind, kannst du die Behälter zentral in der Küche oder in einem Beutel sammeln und so siehst du sofort, was nachgekauft werden muss – dann musst du nicht einmal eine Liste erstellen.

Wer wir sind:

Wir sind ein Team, welches bereits auf langjährige Erfahrungen im Einzelhandel zurückgreifen kann. Diese Erfahrungen haben wir uns zunutze gemacht, um die Marke PURE + unverpackt ins Leben zu rufen.

Öffnungszeiten:

Mo: 10:00 - 18:00
Di: 10:00 - 18:00
Mi: 10:00 - 16:00
Do: 10:00 - 18:00
Fr: 10:00 - 18:00
Sa: 10:00 - 15:00

Adresse:

Wendenstraße 8
31785 Hameln
Germany

Telefon: 05151 919 7163

Email: Kontakt@pure-unverpackt.de

Copyright © 2021 Pure-unverpackt.de Alle Rechte vorbehalten.

Add to cart